So vermeiden Sie gängige Office 365 Sicherheitsrisiken

Office 365 wird jeden Monat von über 60 Millionen Benutzern aktiv genutzt. Aus gutem Grund. Die Plattform ermöglicht es Unternehmen, die Infrastruktur und die Kosten im Zusammenhang mit der Lizenzierung und Wartung zu reduzieren und die Storage-Effizienz zu steigern. Darüber hinaus können die Mitarbeiter mit Office 365 an jedem beliebigen Ort mit einem beliebigen System arbeiten und steigern damit die Skalierbarkeit und Business Continuity.

Die meisten Organisationen wechseln zu Office 365 in einer Hybridumgebung. Damit behält das lokale Active Directory (AD) weiterhin die zentrale Rolle als autoritative Quelle für Authentifizierungs- und Autorisierungsanfragen an Office 365. Systemadministratoren führen für die Authentifizierung eine Synchronisierung von Benutzern, Gruppen, Attributen und Kennwörtern in der Cloud durch.

Sicherheitslücken im lokalen AD wirken sich auch auf das Azure AD aus. Der Schutz der in der Hybridumgebung gespeicherten Daten bedeutet, dass die notwendigen Schritte zum Schutz des lokalen AD vor und nach der Migration durchgeführt werden müssen.

In diesem E-Book werden die folgenden Themen behandelt:

  • Vorbereitung des lokalen AD auf die Synchronisierung mit dem Azure AD
  • Schutz der Daten während der Migration
  • Vermeidung gefährlicher Sicherheitslücken und erheblicher Ineffizienzen
  • Wahrung einer sicheren Office 365 Hybridumgebung

Kostenloses E-Book herunterladen