Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Foglight Evolve Container Management

Leistungsstarke Containerverwaltung und -überwachung in Ihrer gesamten IT-Umgebung

New container monitoring capabilities in Foglight Evolve 03:03

Die Verwendung von Containern zur Modernisierung der Anwendungsbereitstellung wird mit Foglight Evolve um ein Vielfaches einfacher. Diese leistungsstarke Lösung liefert historische und Echtzeit-Analysen von Containern und deren Hosts in allen physischen, virtuellen und Cloud-basierten Umgebungen. So erhalten Sie die erforderlichen Metrikwerte zur Containerüberwachung und können optimale Entscheidungen in Bezug auf die Containerbereitstellung treffen.

Wichtige Vorteile

Vereinfachen Sie die Verwendung von Containern.
Stellen sie eine optimale Containerleistung sicher.
Nutzen Sie weiterhin ein gebräuchliches Toolset, um Container im Kontext anzuzeigen.

Containerverwaltung ohne Probleme

Viele IT-Organisationen versuchen, die Anwendungsbereitstellung und -verwaltung mithilfe von Containern zu modernisieren und einer „Cloud-Architektur“ anzupassen. Diese Standardsoftwareeinheiten bündeln den Code und dessen Abhängigkeiten, damit Anwendungen schnell bereitgestellt, skaliert und bei Bedarf zuverlässig vom Standort aus zur Public Cloud migriert werden können. Foglight Evolve ermöglicht Ihnen die problemlose Einführung, Ausführung und Unterstützung einer Containerisierung.
Vereinfachte Containerverwaltung

Vereinfachte Containerverwaltung

Foglight Evolve vereinfacht die Verwendung von Containern durch die Bereitstellung von historischen und Echtzeit-Analysen der Container und ihren Hosts in allen physischen, virtuellen und Cloud-basierten Umgebungen. Dieses Containerverwaltungstool identifiziert Leistungsengpässe, fehlgeschlagene Container und Probleme innerhalb der Orchestrierungsebene.
Vermeiden von stundenlanger Spekulation

Vermeiden Sie stundenlange Spekulation

Foglight Evolve belässt Containerdaten im Kontext der sie unterstützenden Infrastruktur. Dieser einzigartige Ansatz hilft Infrastrukturteams dabei, die Containertechnologie einfacher zu integrieren, da keine Spekulationen und stundenlange Fehlersuche mehr erforderlich sind, die normalerweise im Zusammenhang mit Problemen in einer Computing- und Speicher-Plattform für Container stehen.
Sicherstellung eines gebräuchlichen Toolsets

Sicherstellung eines gebräuchlichen Toolsets

Die üblicherweise von DevOps geforderte Zusammenarbeit und der Datenaustausch werden häufig von der Verwendung unterschiedlicher Tools beeinträchtigt. Foglight Evolve jedoch beinhaltet ein gängiges Toolset für IT-Mitarbeiter, die für die Infrastruktur und Anwendungsbereitstellung zuständig sind, bei dem die Container im Kontext der unterstützenden Infrastruktur angezeigt werden. Mit Foglight Evolve können Sie dank historischer und Echtzeit-Metrikwerten zur gemeinsamen Umwandlungsleistung eine optimale Containerleistung sicherstellen.

Funktionen und Merkmale

Sammelt Daten zu Inventar, Infrastruktur, Betriebssystem, Hosts, Cluster, Knoten, Pods und Orchestrierung über eine Remote-API. Sammelt außerdem Daten von zugrunde liegenden Cloud-IaaS oder On-Premises-Hypervisoren.

Docker Swarm-Überwachung

Sammelt Daten von allen Docker-Komponenten, -Cluster, -Hosts und -Containern sowie der unterstützenden physikalischen, virtuellen oder cloudbasierten Infrastruktur.

Abhängigkeitszuordnung

Erfasst genaue Leistungsmetriken für virtuelle Maschinen und Containern bei einer Verwendung zusammen mit Foglight for Virtualization. Beeinflusst die unterstützende Infrastruktur die Containerleistung, können Sie das Problem eingrenzen.

Container-Heatmap

Bietet einen Einblick in die Echtzeit- und historische Verwendung der Ressourcen (Container, Cluster und Hosts) und macht das Löschen von Ressourcenfressern einfach.

Containerstreudiagramm

So lassen sich Docker-Hosts, Cluster und Container in jeder gesammelten Metrik in drei Dimensionen anzeigen (d. h. „Container mit hoher CPU und großem Arbeitsspeicher finden und Container mit hohem Ausgangs-Netzwerkverkehr farbig kennzeichnen“)

Technische Daten

  • Windows Server (2003, 2008 R2, 2012, 2012R2, 2016)
  • Linux ( Cent OS, RH Ent, Oracle, SUSE, Ubuntu)
  • Foglight Management Server
  • Vier vCPUs
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • 120 GB Festplattenspeicher
  • VMware: VirtualCenter (VCMS) 2.5.x, vCenter Server und vSphere bis zu Version 6.x, vCloud 5.5 und View 5.0 und höher, VMware Cloud on AWS
  • Microsoft Hyper-V: Windows Server 2008 R2 und höher
  • Kubernetes: Version 1.7 bis Version 1.12
  • Docker Swarm: Docker Engine, CE, EE 17.03
  • Azure Cloud-Instanzen VM (ARM)
  • AWS EC2-Instanzen
  • Cloud Kubernetes Service, einschließlich:
    • Azure Kubernetes Service (AKS)
    • Amazon Elastic Container Service for Kubernetes (EKS)
    • Google Kubernetes Engine (GKE)
    • IBM Cloud Kubernetes Service

Ressourcen

Planning migration to VMware Cloud with Foglight for Virtualization
Datenblätter
Planning migration to VMware Cloud with Foglight for Virtualization
Cloud-Migration ist mehr als „Lift-and-Shift“
Whitepaper
Cloud-Migration ist mehr als „Lift-and-Shift“
Cloud-Migration ist mehr als „Lift-and-Shift“
Bereiten Sie eine Anwendungsmigration in die Cloud vor? Werfen Sie einen Blick auf diese wichtigen Überlegungen, bevor Sie anfangen!
Whitepaper lesen
Tech company expects to save $1.4 million by optimizing VMs
Fallstudie
Tech company expects to save $1.4 million by optimizing VMs
Tech company expects to save $1.4 million by optimizing VMs
Dell's infrastructure engineering and operations (IEO) team is responsible for managing all of Dell IT's VMs — more than 22,000 of them. These VMs are distributed across 16 virtual centers and nearly 1,200 ESX hosts. Most are on Windows, but some are on Linux. To manage and optimize this large
Anwenderbericht lesen
Disaster Recovery’s Just the Beginning
Whitepaper
Disaster Recovery’s Just the Beginning
Disaster Recovery’s Just the Beginning
ActualTech explains how deep insight into your IT infrastructure at all layers makes it possible to anticipate problems, so you can take action before disaster strikes. Download this report today.
Whitepaper lesen
Downtime Costs How Much? Calculating the Business Value of Disaster Recovery
eBook
Downtime Costs How Much? Calculating the Business Value of Disaster Recovery
Downtime Costs How Much? Calculating the Business Value of Disaster Recovery
This eBook provides ideas on how to quantify the value of disaster recovery to the business.
eBook lesen
9 Steps to Disaster Recovery Planning
eBook
9 Steps to Disaster Recovery Planning
9 Steps to Disaster Recovery Planning
In this e-book, we start by highlighting the top business threats, and then offer nine steps you can implement to build a business oriented DR plan
eBook lesen
LEITFADEN FÜR DATENBANKADMINISTRATOREN – DIE CLOUD, OPEN SOURCE UND DEVOPS
eBook
LEITFADEN FÜR DATENBANKADMINISTRATOREN – DIE CLOUD, OPEN  SOURCE UND DEVOPS
LEITFADEN FÜR DATENBANKADMINISTRATOREN – DIE CLOUD, OPEN SOURCE UND DEVOPS
Stehen Sie unter dem Druck, Ihre Datenbankumgebung modernisieren zu müssen? Unternehmen suchen nach neuen Wegen, Kosten zu senken – die Datenbankadministratoren bekommen es schmerzlich zu spüren. Ihr Unternehmen profitiert zwar von der Cloud und Open-Source-Datenbanken, aber Ihr Stre
eBook lesen