Wichtige Methoden zur Verwaltung komplexer Datenbankumgebungen

Dieses Whitepaper behandelt wichtige Methoden zur erfolgreichen Verwaltung moderner, komplexer Datenbankinfrastrukturen, darunter die Abstimmung wichtiger Geschäftskennzahlen, das Erkennen der Herausforderungen für Datenbankadministratoren (DBAs) und die Auswahl der richtigen Tools für die Überwachung und Verwaltung der Datenbankumgebung. 

Eine langsame, relationale Datenbank stellt eine wesentliche Beeinträchtigung für die Leistung der von ihr unterstützten Anwendungen dar. Benutzer führen häufig Tausende von Transaktionen pro Minute aus, die nicht selten von einigen Dutzend redundanter Web- und Anwendungsserver verarbeitet werden – und zwar in einer einzigen Datenbank. Die Datenbank muss die Datenintegrität und die Verfügbarkeit aufrechterhalten. Dadurch wird sie zu einer wichtigen und zentralen Infrastrukturkomponente. Diese starke Massierung von Transaktionen setzt den Datenbank-Stack einem hohen Druck aus, mit optimaler Leistung und Verfügbarkeit zu funktionieren. Dies ist der Grund, warum die Datenbank so wichtig ist und die für sie verantwortlichen Datenbankadministratoren mehr als gewöhnliche Administratoren sind. 

Um diese komplexen Datenbankumgebungen erfolgreich zu verwalten, müssen wichtige geschäftliche Belange abgestimmt, die einzigartigen Herausforderungen des Datenbankadministrators erkannt und die richtigen Tools für die Datenbankadministration ausgewählt werden.

Kostenloses Whitepaper herunterladen