Quest® Einheitliche Endgeräteverwaltung im Bildungswesen

IT-Abteilungen in Schulbezirken, Hochschulen und Universitäten stehen aufgrund der Verbreitung von Technologie-Endpunkten, von Servern bis hin zu Windows- oder Mac-basierten Computern, Chromebooks, Mobilgeräten und einer weiten Bandbreite verbundener, anderer Geräte, vor einer Vielzahl an Herausforderungen. Unabhängig davon, ob Sie IT-Dienste für nur einen Campus oder verschiedene Standorte bereitstellen, die Probleme sind vielseitig. 

Doch was wäre, wenn Sie die komplexen Verwaltungsaufgaben optimieren und so Sichtbarkeit und Kontrolle über das Netzwerk gewinnen könnten? Was wäre, wenn Sie immer sicherstellen könnten, dass die Software-Lizensierungs- und Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden? Was wäre, wenn Sie diese beiden Aufgaben durchführen und gleichzeitig die Produktivität der Mitarbeiter steigern und Anwendungsfehler reduzieren könnten? 

Dieses Whitepaper diskutiert die Herausforderungen der Verwaltung und der Sicherung verschiedener Endpunkte im Kontext einer komplexen, knapp budgetierten und zeitlich beschränkten IT-Umgebung im Bildungswesen. Erfahren Sie, wie die Quest Einheitliche Endgeräteverwaltung-Lösung einen proaktiven, einheitlichen Ansatz zur Endpunktsicherheit und -verwaltung bietet, um die Systemverfügbarkeit – und den inneren Frieden – zu verbessern.

  • Verzichten Sie auf die komplexe und kostspielige Verwaltung Ihrer bisherigen Infrastruktur.
  • Erhalten Sie volle Sichtbarkeit und Kontrolle über alle Ihre Endpunkte, um Ihr Netzwerk zu schützen. 
  • Behalten Sie den Überblick über Software-Lizenzen und Sicherheitsregulierungsanforderungen.

Kostenloses Whitepaper herunterladen