Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Optimierung der Datensicherung mit Cloud-Objektspeicher

Entdecken Sie, wie Cloud-Objektspeicher die Kosten für die Sicherung, Notfall-Wiederherstellung und langfristige Aufbewahrung senkt. Die Cloud in Ihre Datensicherungstrategie einzubinden, ist eine kluge Entscheidung. Dabei ist es jedoch entscheidend, den richtigen Cloud-Speicher auszuwählen und die Cloud-Kosten so gering wie möglich zu halten. Quest kann Sie in beiden Bereichen unterstützen. Unten finden Sie einige Ressourcen, die Ihnen helfen, die Cloud optimal zu nutzen und die Datensicherung in Ihrem Unternehmen zu verbessern.
Optimierung der Datensicherung mit Cloud-Objektspeicher

Wichtige Ressourcen

Was ist Objektspeicher und wie kann er bei der Verwaltung ständig wachsender Datenmengen helfen?

Was ist Objektspeicher und wie kann er bei der Verwaltung ständig wachsender Datenmengen helfen?

Als IT- oder Storage-Administrator sind Sie wahrscheinlich für die Sicherung von riesigen Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten verantwortlich, die aller Voraussicht nach unverändert bleiben werden. Objektspeicher ist eine ausgezeichnete Option, da er wesentlich einfacher zu verwenden ist als Datei- oder Blockspeicher. Zudem kann er auf einer beliebigen Anzahl von Servern vor Ort oder in der Cloud untergebracht werden.

In diesem On-Demand-Webcast diskutieren David Davis, Mitgründer von ActualTech Media, und Adrian Moir, Lead Technology Evangelist für Quest Software, über Objektspeicher und wie dieser bei der Verwaltung ständig wachsender Daten-Repositorys helfen kann.

Deutliche Reduzierung der Cloud-Sicherungskosten

Deutliche Reduzierung der Cloud-Sicherungskosten

Immer mehr Unternehmen wechseln bei der Datensicherung, Notfall-Wiederherstellung und Archivierung ihrer exponentiell wachsenden Daten zunehmend von Bandspeicher zu günstigem Cloud-Objektspeicher. Der Hauptgrund ist die skalierbare und flexible Kostenstruktur. Cloud-basierte Objektspeicherlösungen bieten hohe Skalierbarkeit, angemessene Leistung, niedrige Kosten und einfache Administration.

Um von diesen Vorteilen zu profitieren, dürfen Unternehmen sich jedoch nicht darauf beschränken, einfach nur ihre Daten in die Cloud zu verschieben. Sie ziehen den größtmöglichen Nutzen aus Cloud-Speicher, wenn sie Architekturanpassungen in Betracht ziehen und implementieren, durch die die Vorteile vollumfänglich unterstützt werden.

In diesem Whitepaper erfahren Sie, wie Sie die benötigte Menge von Cloud-Objektspeicher und die Kosten für den Schutz Ihrer Daten erheblich reduzieren können.

Der Spagat zwischen Datensicherungs- und Wiederherstellungsleistung und Kosten bei der Nutzung von Cloud-Tiering und Objektspeicher

Der Spagat zwischen Datensicherungs- und Wiederherstellungsleistung und Kosten bei der Nutzung von Cloud-Tiering und Objektspeicher

Cloud-Tiering und Objektspeicher erfreuen sich wachsender Beliebtheit bei Sicherungsadministratoren, die für zunehmende Mengen von Sicherungsdaten verantwortlich sind, die möglicherweise nie wieder geändert oder abgerufen werden.

Die Vorteile ergeben sich jedoch nicht aus dem bloßen Transfer Ihrer sämtlichen Sicherungsdaten in die Cloud. Wenn Sie Ihre Architektur nicht anpassen, kann es passieren, dass Sie ungeschützte Daten in die Cloud verschieben oder eine Wiederherstellung Tage dauert.

In diesem Whitepaper erfahren Sie mehr darüber, was für ein effektives Cloud-Tiering erforderlich ist.

So wählen Sie den besten Cloud-Speicher für Ihre Sicherungsdaten aus

So wählen Sie den besten Cloud-Speicher für Ihre Sicherungsdaten aus

Cloud-Speicher erschließt einen nahezu unbegrenzten Speicherpool für Sicherung, Notfall-Wiederherstellung und langfristige Aufbewahrung. Durch die Speicherung von Sicherungsdaten in der Cloud können der Arbeitsaufwand und die Kosten der Implementierung und Verwaltung von lokalem Speicher eingespart werden. Zudem ermöglicht Cloud-Speicher den Wechsel von teuren langfristigen Investitionen in Anlagen zu einem leichter zu finanzierenden Betriebskostenmodell basierend auf Abonnements.

Dieses Whitepaper von DCIG stellt unterschiedliche Cloud-Speicherlösungen vor und bietet fundierte Ratschläge für die effektive Auswahl und Nutzung dieser Lösungen.