Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Rapid Recovery

Schnelle Sicherung und umgehende Wiederherstellung für anspruchsvolle RTOs und RPOs. Mit Rapid Recovery können Sie alle Ihre Ressourcen wie Systeme, Anwendungen und Daten immer und überall sichern und im Handumdrehen wiederherstellen – sei es in physischen, virtuellen oder Cloud-Umgebungen. Diese Datenwiederherstellungssoftware ermöglicht einen Betrieb ohne Wiederherstellung und ganz ohne Beeinträchtigung Ihrer Benutzer – als hätte es nie einen Ausfall oder Datenverlust gegeben. Verbinden Sie sich einfach und mühelos mit der Cloud und sichern Sie wachsende virtuelle Umgebungen automatisch.
Rapid Recovery

Wichtige Vorteile

Vereinfachter Sicherungsprozess in Rechenzentren und in der Cloud

Umgehende Wiederherstellung ohne Geschäftsbeeinträchtigung

Risikominderung dank Erfüllung granularer Wiederherstellungspunktvorgaben

Weniger Sicherungsspeicherbedarf und niedrigere Kosten

Nutzung der Cloud für Sicherungs-, Archivierungs- und Notfallwiederherstellungszwecke

Zentrale Lösung für physische und virtuelle Umgebungen

Funktionen

Vereinfachter Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess

Vereinfachter Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess

Überwachen und verwalten Sie Ihre gesamte Sicherungs- und Wiederherstellungsumgebung – über mehrere Standorte hinweg – über eine Cloud-basierte Verwaltungskonsole. Mit dieser führenden Sicherungslösung können Sie verloren gegangene oder beschädigte Systeme und Daten nahezu umgehend wiederherstellen – ganz ohne Beeinträchtigung Ihrer Benutzer. Mit der Sicherungssoftware Rapid Recovery erhalten Sie eine erweiterte Lösung mit geringem Verwaltungsaufwand und allen Funktionen inbegriffen.
Bewältigung anspruchsvoller Wiederherstellungspunktvorgaben

Bewältigung anspruchsvoller Wiederherstellungspunktvorgaben

Diese führende Datensicherungslösung erstellt bis zu alle fünf Minuten Image-basierte Snapshots, um anspruchsvolle Wiederherstellungspunktvorgaben zu erfüllen sowie Risiken und Ausfallzeiten zu reduzieren. Durch Nachverfolgung geänderter Blöcke beschleunigt Rapid Recovery den Sicherungsprozess bei gleichzeitiger Reduzierung des Speicherbedarfs.
Unterstützung zahlreicher Anwendungen

Unterstützung zahlreicher Anwendungen

Um Geschäftsunterbrechungen vorzubeugen, gilt es, geschäftskritische Anwendungen zu schützen. Rapid Recovery bietet intuitive, über Anwendungen hinweg einheitliche Sicherungsfunktionen, einschließlich blitzschneller Wiederherstellungsoptionen für Dateiserver und Anwendungen auf Microsoft Windows- und Linux-Systemen.
Cloud-basierte Sicherung, Archivierung und Notfallwiederherstellung

Cloud-basierte Sicherung, Archivierung und Notfallwiederherstellung

Als eine der führenden Cloud-Sicherungslösungen bietet Ihnen Rapid Recovery kostengünstige Public-Cloud-Speichermöglichkeiten. So können Sie Cloud-basierte Funktionen zur Datensicherung, Archivierung und Notfallwiederherstellung implementieren. Rapid Recovery ermöglicht die Verbindung mit der Cloud per Point-and-Click und eine einfache Replikation Ihrer wichtigsten Anwendungssicherungen für mühelose Cloud-Sicherungen. Archivieren Sie Ihre statischen Daten auf Microsoft Azure, Amazon S3, Glacier, Rackspace, Google oder bei einem anderen beliebigen OpenStack-Anbieter. Setzen Sie problemlos mit wenigen Klicks DRaaS in der Azure Cloud um. Sie können Rapid Recovery in der Azure Cloud sogar kostenlos als Replikationsziel ausführen.

Schutz virtueller Umgebungen

Schutz virtueller Umgebungen

Schützen Sie Ihre physischen und virtuellen Umgebungen mithilfe einer zentralen Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware. Nutzen Sie agentenlose Sicherung und Wiederherstellung für Microsoft Exchange- und SQL-Datenbanken auf Ihren virtuellen Maschinen. Nutzen Sie kostengünstige, VM-exklusive mehrstufige Lizenzierung für virtuelle lokale und Cloud-Umgebungen.
Datendeduplizierung und -replikation

Datendeduplizierung und -replikation

Durch integrierte Komprimierung und Deduplizierung werden Ihr Bedarf an Massenspeicher und die damit verbundenen Kosten um 95 % verringert.

Merkmale

Rapid Snap for Applications

Nutzen Sie „Incremental Forever“-Snapshots, um bis zu alle fünf Minuten eine gesamte Anwendung und ihren aktuellen Zustand zu erfassen

Rapid Snap for Virtual

Mit „Incremental Forever“-Snapshots können Sie bis zu alle fünf Minuten gesamte Anwendungszustände erfassen. Zudem werden Wiederherstellungszeitvorgaben (RTOs) nahe Null sowie extrem kurze Wiederherstellungspunktvorgaben (RPOs) sichergestellt.

Live Recovery

Dank einer Wiederherstellungszeitvorgabe (RTO) von wenigen Minuten können Sie den Betrieb nahezu umgehend wieder aufnehmen.

Virtual Standby

Sie haben die Möglichkeit, kontinuierlich Aktualisierungen an praktisch jede beliebige virtuelle Maschine zu senden, die bei Problemen mit dem primären System aktiviert werden kann.

Replikation

Profitieren Sie von einer einfachen Replikation Ihrer Sicherungen auf einen oder mehrere Rapid Recovery Kerne an beliebigen Standorten – ohne zusätzliche Gebühren.

Deduplizierung und Komprimierung

Reduzieren Sie Ihre Speicheranforderungen und -kosten um bis zu 95 % – mit integrierter Inline-Deduplizierung fester Blöcke sowie optimierter Komprimierung.

Universal Recovery

Die Wiederherstellung ist auf allen Ebenen möglich: von einzelnen Dateien, Nachrichten oder Datenobjekten bis hin zu physischen oder virtuellen Maschinen – selbst auf heterogener Hardware.

Verified Recovery

Führen Sie automatisierte Wiederherstellungsprüfungen und -verifizierungen für Sicherungskopien durch, um zu ermitteln, ob eine Wiederherstellung möglich ist.

Standardkonform

Rapid Recovery erstellt verschlüsselte Sicherheitskopien, die nach FIPS 140-2 Level 1 zertifiziert und DSGVO-konform sind.

QorePortal® Integration

Überwachen Sie Ihre gesamte Sicherungsumgebung über ein zentrales, intuitives Cloud-basiertes Verwaltungsportal.

Synthetische inkrementelle Sicherungen

Optimieren Sie Sicherungen so, dass sie in Verzeichnissen im Vergleich zu vollwertigen Images weniger Speicherplatz einnehmen. Sie können synthetische inkrementelle Sicherungen so konfigurieren, dass sie automatisch ausgeführt werden, wenn Rapid Recovery die geänderten Blöcke nicht finden kann.

Natives Azure-Speicherverzeichnis

Ein auf Azure ausgelegter Sicherungsspeicher, der kosteneffizienter ist als die Ausführung von DVM-Repositorys in der Cloud.

Softwarekomplettlösung

Senken Sie Ihre Kosten. Replikation, Virtual Standby und andere fortschrittliche Funktionen sind enthalten.

Rapid Recovery Managed Services Provider werden

Rapid Recovery Managed Services Provider werden
Schließen Sie sich unserem preisgekrönten, für seine Leistung auf den Gebieten Sicherung, Notfallwiederherstellung und Business Continuity gelobten MSP-Programm an.

Azure-fähig

Rapid Recovery ist im Azure Marketplace verfügbar und ermöglicht Ihnen, Sicherungen direkt über Azure vorzunehmen, lokal gespeicherte Sicherungskopien für die Notfallwiederherstellung in Azure zu replizieren und virtuelle Maschinen zwecks Notfallwiederherstellung und Cloud-Migration in Azure zu exportieren.

Journeycall

Rapid Recovery ist eine fantastische Lösung, die sich intuitiv bedienen lässt. Damit bin ich endlich in der Lage, nachts mit der Gewissheit ins Bett zu gehen, dass vollständige Sicherungskopien meiner Daten erstellt, an einen externen Speicherort repliziert und an eine betriebsbereite Standby-Maschine übermittelt werden.

George Mair IT & Comms Manager, Journeycall Anwenderbericht lesen

Tour

Anpassbares Dashboard
Grafische Benutzeroberfläche
Sicherung durch agentenlose Assistenten
Flexible Wiederherstellung
Benachrichtigungsgruppen
QorePortal
An beliebigen Orten archivieren
Anwendungsunterstützung
Anpassbares Dashboard

Anpassbares Dashboard

Widgets bieten Zugriff auf detaillierte Informationen, damit Sie Probleme schnell identifizieren und beheben können.

Technische Daten

Betriebssystem

Rapid Recovery Core erfordert eines der folgenden Windows 64-Bit-Betriebssysteme (OS). Die Ausführung auf Windows 32-Bit-Systemen oder auf Linux-Distributionen ist nicht möglich.

  • Microsoft Windows 10
  • Windows Server 2012, 2012 R2 *, 2016, 2019 (mit Ausnahme von Core Editionen)

Hinweis: Bei Windows Betriebssystemen muss .NET Framework 4.5.2 installiert sein, damit der Rapid Recovery Core Dienst ausgeführt werden kann. Darüber hinaus muss bei Betriebssystemen, die mit * markiert sind, die ASP .NET 4.5x Rolle/Funktion installiert sein. Bei der Installation oder Aktualisierung des Core überprüft das Installationsprogramm abhängig vom Betriebssystem des Core-Servers, ob diese Komponenten vorhanden sind. Die Komponenten werden dann bei Bedarf automatisch installiert oder aktiviert.

Arbeitsspeicher
  • 8 GB RAM oder mehr
Prozessor
  • Prozessor mit mindestens vier Kernen
Massenspeicher
  • Direct Attach Storage, SAN-Speichersystem oder NAS-Speicher
Netzwerktechnologie
  • Mindestens 1-Gigabit-Ethernet (GbE)

Hinweis: Die Systemanforderungen und die unterstützten Plattformen werden regelmäßig aktualisiert. Besuchen Sie die Support-Seite von Rapid Recovery, um die aktuellsten Informationen zu erhalten.

Erste Schritte

Profitieren Sie von einer umgehenden Wiederherstellung von Ressourcen dank granularer Wiederherstellungspunktvorgaben, um das Risiko von Systemausfällen und Datenverlust zu reduzieren.

Support und Services

Produkt-Support

Unsere Self-Service-Tools helfen Ihnen bei der Installation und Konfiguration Ihres Produkts sowie bei der Fehlerbehebung.

Support-Angebote

Finden Sie jetzt die richtige Support-Stufe für die individuellen Anforderungen Ihrer Organisation!