Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

KACE Systembereitstellungs-Appliance

Schnelle und automatische Betriebssystembereitstellung und System-Imaging

Ganz gleich, ob Sie einen einzelnen Endpunkt einbinden oder eine Massenbereitstellung in Ihrem gesamten Unternehmen durchführen: Die KACE Systems Deployment Appliance (SDA) spart Ihnen Zeit und Geld, indem sie Ihnen ein flexibles und effektives Tool für das Betriebssystem-Imaging und die Softwarebereitstellung zur Verfügung stellt.

Mit der KACE SDA können Sie die gleichzeitige Bereitstellung von Konfigurationsdateien, Benutzerstatus und Anwendungen als Image auf einem einzelnen Gerät oder in einer komplexen plattformübergreifenden Umgebung automatisieren. Reduzieren Sie die Kosten und Komplexität von Endpunkt-Imaging durch eine Vereinfachung der Bereitstellung und eine Automatisierung von Erstinstallationen, Image-Bereitstellung, Provisioning und Treiber-Updates auf Onsite- oder Remote-Endpunkten, wobei die gesamte Systemimplementierung in kürzerer Zeit erfolgt.

Wichtige Vorteile

Zentrale Verwaltung
Rationalisieren Sie umfassende Betriebssystem- und Anwendungsbereitstellungen an Remote-Standorten von jedem Ort aus.
Automatisierte Bereitstellungen
Erstellen und planen Sie komplexe Bereitstellungen vollständig automatisiert, wobei Sie die Kontrolle behalten.
Schnelle Implementierung
Benutzerfreundlichkeit und hervorragender Onboarding-Support helfen Ihnen bei der Einrichtung und einer schnellen Betriebssystembereitstellung.
IT Ninja
Community-Mitglieder
Von Kunden berichtete
Zeiteinsparungen
Implementierungszeit für
KACE SDA

Funktionen und Merkmale

Verwaltung

Ermöglicht eine einfache, zentralisierte Wiederherstellung, Bereitstellung sowie Provisioning über eine integrierte webbasierte Konsole.

Remote-Standortverwaltung

Führen Sie vollständige Bereitstellungen an entfernten Standorten mithilfe virtueller Remote-Appliances ohne spezielle Hardware oder Personal durch.

Aufgaben-Engine

Steuern Sie die Reihenfolge der Bereitstellungsaufgaben, führen Sie Neustarts nahtlos durch und stellen Sie sicher, dass die virtuelle Appliance in Echtzeit aktualisiert wird.

Bereitstellung auf mehreren Systemen

Sie können Images problemlos per Multicasting an mehrere Geräte senden und auf diesen bereitstellen. So sorgen Sie dafür, dass umfangreiche Softwarebereitstellungen beschleunigt werden und die Bandbreitennutzung im Netzwerk reduziert wird.

Anpassbare Konfiguration vor und nach der Bereitstellung

Ermöglicht die Automatisierung aller Bereitstellungsaufgaben, darunter die Konfiguration von RAID und BIOS, die Installation von Anwendungen und die Erstellung eigener Skripte.

Windows Treiberverwaltung

Lädt automatisch die neuesten Treiber nach Computermodell herunter und liefert ein Treibersammlungstool, das die Arbeit mit Treibern vereinfacht.

Remote-Durchführung von Systemreparaturen und -wiederherstellungen

Behebt Systemprobleme mithilfe systemeigener Tools für Windows- und Mac-Computer (einschließlich systemeigener Imaging-Tools).

Windows Benutzerstatusverwaltung

Übernimmt die zentrale Erfassung, Speicherung und Bereitstellung benutzerspezifischer Einstellungen und Dateien, erzwingt die Compliance durch Ausschluss von Dateien nach Typ und Speicherort und bietet eine Offline-Migration in nur einem Schritt.

Add-Ons

IT Ninja Community

Diese kollaborative Community ist eine Anlaufstelle für eine Vielzahl von Informationen zur Einrichtung und Bereitstellung und dient IT-Experten als Plattform für den Austausch untereinander.

Kostenlose webbasierte Schulung

Profitieren Sie von einem umfassenden, kostenlosen, webbasierten Schulungsprogramm, das für einen schnelleren Einsatz entwickelt wurde und Ihnen uneingeschränkten Zugriff auf Ihre gesamte KACE-Schulungsbibliothek bietet.

Tranxition Profilmigrationslösung

Tool für die schnelle und sichere Migration von Premium-Benutzerprofilen, das ein breites Spektrum an Anwendungen von Drittanbietern unterstützt.

    Startseite

  • Erhalten Sie einen Überblick über alle wichtigen Informationen auf nur einem Bildschirm.

  • System-Imaging

  • Flexibles dateibasiertes Imaging-Format für einfachere Erfassung, Speicherung und Bereitstellung.

  • Hardwareunabhängige Bereitstellung

  • Stellen Sie mehrere Hardwarekonfigurationen über die intuitive Treiberbibliothek bereit.

  • Skriptbasierte Installation

  • Dank skriptbasierter Installationen können Sie unbeaufsichtigte Windows-Installationen durchführen.

  • Aufgaben vor und nach der Installation

  • Über eine benutzerfreundliche Oberfläche können Sie Aufgaben vor und nach der Installation automatisch durchführen.

  • Bereitstellung auf mehreren Systemen

  • Erhöhen Sie die Geschwindigkeit umfangreicher Bereitstellungen und reduzieren Sie die Netzwerkbandbreite.

  • Remote-Standort-Migration

  • Verwalten Sie Images effektiv und stellen Sie sie auf Systemen an entfernten Standorten bereit.

  • Support-Tools

  • In die Anwendung integrierte Artikel bieten Support auf Knopfdruck.

Technische Daten

Prozessor

Zwei oder mehr Prozessoren

Arbeitsspeicher

4 GB oder mehr (dediziert/freigegeben = Hoch)

Netzwerkschnittstelle

Ein Ethernet-Port

Verfügbarer Speicherplatz

VMware®: 500 GB, 1 TB, 3 TB

Microsoft® Hyper-V®: 500 GB, 1 TB

Server und Betriebssystem

64 Bit

Anforderungen für die Virtualisierungsinfrastruktur
  • Für VMware® Installationen:
    • VMware ESX®/ESXi™ 6.7 oder höher
    • Open Virtualization Format (OVF) 1.0
  • Für Microsoft® Hyper-V® Installationen:
    • Windows Server 2019 mit Hyper-V
    • Windows Server 2016 mit Hyper-V
    • Windows Server® 2012 R2 mit Hyper-V
Windows-Betriebssystem
  • Windows 8, 8.1 und 10 Professional, Enterprise
  • Windows 7 Professional, Enterprise, Ultimate
  • Windows Server® 2019, 2016 Essentials, Standard, Datacenter
  • Windows Server 2012, 2012 R2 Foundation, Essentials, Standard, Datacenter
  • Windows Server 2008 Foundation, Essentials, Standard, Datacenter
Mac-Betriebssystem
  • Mac OS X® und 10.10 (nur Intel) – 10.13
Skriptbasierte Linux®-Installationen
  • Linux Red Hat® Linux AS- und ES-Versionen 6.x – 7.x, 32-Bit- und 64-Bit-Architektur
  • CentOS™ Versionen 6.x-7.x, 32-Bit- und 64-Bit-Architektur
  • Ubuntu® Versionen 16.04, 18.04; 32-Bit- und 64-Bit-Architektur

Um auf die webbasierte Benutzeroberfläche der KACE Systems Deployment Appliance Administratorkonsole zugreifen zu können, benötigen Sie einen Monitor mit einer Bildschirmauflösung von mindestens 1.280 × 800 Pixeln und einen der unten aufgeführten Webbrowser.

  • Internet Explorer® 11.x oder höher
  • Microsoft Edge™ 40.x oder höher
  • Firefox® 63.x oder höher
  • Safari® 10.0 oder höher
  • Chrome™ 71.0 oder höher
Preisgekrönte IT-Produkte und -Services für den Bildungsbereich

Preisgekrönte IT-Produkte und -Services für den Bildungsbereich

Erfahren Sie, warum die KACE SDA bei den 2019 IT World Awards des 14. jährlichen Network Product Guide den Gold Award gewonnen hat.

Ressourcen

KACE Systems Deployment Appliance Datasheet
Datenblätter
KACE Systems Deployment Appliance Datasheet
KACE Systems Deployment Appliance Datasheet
Zeit und Geld sparen mit der führenden Systembereitstellungs-Appliance
Datenblatt lesen
OS Management, Deployment and Update
eBook
OS Management, Deployment and Update
OS Management, Deployment and Update
Operating systems provisioning and maintenance is a tedious, time-consuming and error-prone task that gobbles up valuable IT time. As your IT environment becomes bigger and more complex, using manual processes and limited-functionality point solutions is
eBook lesen
Einheitliche Endpunktverwaltung für Windows 10-Migrationen
Whitepaper
Einheitliche  Endpunktverwaltung für  Windows 10-Migrationen
Einheitliche Endpunktverwaltung für Windows 10-Migrationen
In diesem Whitepaper finden Sie Informationen dazu, wie die einheitliche Endpunktverwaltung (Unified Endpoint Management, UEM) von Quest® mit nur einer Lösung die Antwort auf diese Herausforderungen bietet.
Whitepaper lesen
What's new in KACE Systems Deployment Appliance 7.0
Technische Dokumente
What's new in KACE Systems Deployment Appliance 7.0
What's new in KACE Systems Deployment Appliance 7.0
New features and functionality in the latest release of KACE SDA 6.0
Technische Dokumente lesen
Einheitliche Endpunktverwaltung (UEM) von Quest
Whitepaper
Einheitliche Endpunktverwaltung (UEM) von Quest
Einheitliche Endpunktverwaltung (UEM) von Quest
Reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand Ihrer IT, schützen Sie Ihr Netzwerk und gewinnen Sie Zeit zurück.
Whitepaper lesen
KACE for K-12 Education
Datenblätter
KACE for K-12 Education
KACE for K-12 Education
Zeit und Geld sparen mit der führenden Systembereitstellungs-Appliance
Datenblatt lesen
5 Steps to Battle Endpoint Cybercrime with KACE
Whitepaper
5 Steps to Battle Endpoint Cybercrime with KACE
5 Steps to Battle Endpoint Cybercrime with KACE

Cyberattacks are increasing across all industries, and cybercriminals are savvier than ever. Businesses are at risk of disruption, incurring devastating financial and reputational damage.

En

Whitepaper lesen
Healthcare IT team saves time with automated deployment, imaging and ticketing
Fallstudie
Healthcare IT team saves time with automated deployment, imaging and ticketing
Healthcare IT team saves time with automated deployment, imaging and ticketing

“The KACE SMA has made life a whole lot easier. We can see asset information and software details, down

Anwenderbericht lesen

Jetzt starten

Reduzieren Sie die Bereitstellungszeit und halten Sie Ihre verbundenen Systeme auf dem neuesten Stand und sicher.

Support und Services

Produkt-Support

Unsere Self-Service-Tools helfen Ihnen bei der Installation und Konfiguration Ihres Produkts sowie bei der Fehlerbehebung.

Support-Angebote

Finden Sie jetzt die richtige Support-Stufe für die individuellen Anforderungen Ihrer Organisation!

Dienstleistungen

Durchsuchen Sie unsere breite Palette an Service-Angeboten. Unsere Services können entweder vor Ort oder remote bereitgestellt werden, ganz nach Ihren individuellen Anforderungen.

Schulungen und Zertifizierung

Wir bieten webbasierte Onlineschulungen sowie Schulungen vor Ort und virtuelle Schulungen mit Kursleiter.