Kontaktiere uns
x

Sie benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da.

Preisinformationen anfragenKontaktiere uns

Windows Netzwerk-Betriebssysteminstallationen

Mit der KACE Systems Deployment Appliance können Sie PCs in Ihrem Pool unkompliziert provisionieren. Die Lösung spart Ihnen Zeit und vereinfacht die Betriebssysteminstallation über das Netzwerk. Mit ihr können Sie Software remote installieren und haben jederzeit aktuelle Gold Master-Images zur Verfügung – auch in Umgebungen mit verschiedensten Hardwareplattformen. Mithilfe bereits vorhandener Images können Sie Computer für spezielle Funktionen einmalig provisionieren. Außerdem bringt die KACE SDA Funktionen für skriptbasierte Netzwerk-Betriebssysteminstallationen mit. Sie erlauben die netzwerkbasierte Bare-Metal-Bereitstellung von Windows Standard-Setups und damit eine hardwareunabhängige Systemprovisionierung für alle PCs.

Das bietet die Lösung:

Hardwareunabhängige Bereitstellung
Mit der KACE SDA Funktion für skriptbasierte Installation können Sie Windows Installationen automatisiert über Ihr Netzwerk durchführen. Software lässt sich remote auf jedem beliebigen Desktop-PC, Notebook oder Server installieren – im Rahmen einer einzigen skriptbasierten Installation und vollkommen unabhängig von der Konfiguration der Computerhardware. Eine solche unbeaufsichtigte Remote-Installation reduziert die Kosten und die Komplexität der Bereitstellung und spart Ihrem IT-Team wertvolle Zeit. Skriptbasierte Installationen sind eine zuverlässige, individuell anpassbare Bereitstellungsmethode in heterogenen Hardwareumgebungen und eine effiziente Möglichkeit, Gold Master-Konfigurationen zu erstellen und zu pflegen. Außerdem können Sie mithilfe skriptbasierter Installationen leicht Anwendungen und Dateien integrieren und so mit deutlich weniger Aufwand komplette Systemprovisionierungen durchführen.
Aufgaben vor und nach der Installation
Skriptbasierte Installationen können alle Aufgaben im Rahmen einer Systeminstallation optimieren. Zu den Aufgaben vor der Installation, die Sie mit der KACE SDA erledigen können, zählen die Konfiguration von Datenträgern, RAID und BIOS, zu den Aufgaben nach der Installation die Sysprep-Automatisierung, Domänenbeitritte sowie die Bereitstellung von Service Packs, Anwendungen und Skripts. 
Automatisches Treiber-Slipstreaming
Für eine einfachere Betriebssystemprovisionierung über das Netzwerk können Sie in jedes Setup automatisch die korrekten Treiber integrieren und profitieren so von effektivem Treiber-Slipstreaming. Vor der Bereitstellung können Sie schnell kontrollieren, ob alle erforderlichen Treiber in der umfangreichen, vorkonfigurierten Treiberbibliothek der KACE SDA vorhanden sind, und eventuell fehlende Treiber hinzufügen. Diese werden dann automatisch in Bereitstellungen integriert. Berichte zur Treiberverifizierung sowie automatisierte Slipstream-Updates von Treibern sorgen für höhere Systemzuverlässigkeit und vereinfachen die Bereitstellung.

Ressourcen

Datenblätter

KACE for K-12 Education
KACE for K-12 Education

Zeit und Geld sparen mit der führenden Systembereitstellungs-Appliance