Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

Endpunkt-Compliance

Unsere Lösung KACE Unified Endpoint Management (UEM) automatisiert die Endpunkt-Compliance und punktet zudem mit effizienter Nachverfolgung, Nutzungserfassung und Verteilung von Softwarelizenzen. Behalten Sie Softwarelizenzen ganz einfach im Blick, um eine unzureichende Lizenzierung und mögliche Geldbußen zu vermeiden. Durch die gleichzeitige Erfassung der Softwarenutzung können Sie zudem eine übermäßige Lizenzierung bei Ihren Endpunkten sowie eine damit einhergehende Verschwendung Ihres IT-Budgets ausschließen. Außerdem können Sie zeitraubende manuelle Prozesse abschaffen, indem Sie Softwarelizenzen mit einer einzigen Lösung dezentral über mehrere Standorte hinweg verteilen.
Foundation Radiology Ensures the Safety and Security of Healthcare Data with KACE 02:38

Funktionen und Merkmale

Unsere KACE UEM-Lösung bietet Funktionen für die Inventarisierung, Erfassung und Verteilung Ihrer Softwarelizenzen sowie für die Berichterstellung und erleichtert auf diese Weise die Optimierung und Compliance von Softwarelizenzierung.
Softwareinventarisierung

Softwareinventarisierung

Nutzen Sie eine detaillierte Softwareinventarisierung für umfassende Bestandsverwaltung. Sorgen Sie für eine einfache Nachverfolgung Ihrer Softwarelizenzen und stellen Sie auf diese Weise die Compliance mit unserem Anwendungskatalog sicher, in dem Anwendungsversionen, Namensvariationen und Herstellernamen normiert werden. Durch Negativlisten oder die Erkennung und Deinstallation von unerwünschten Anwendungen vermeiden Sie Sicherheitsbedrohungen und Produktivitätsverluste.
Erfassung der Softwarenutzung

Erfassung der Softwarenutzung

Unsere KACE UEM-Lösung bietet eine Reihe von Funktionen für Software-Asset Management (SAM), die Ihnen bei der Einhaltung der Softwarelizenz-Compliance und der Identifizierung nicht oder selten genutzter Anwendungen helfen. Zudem können Sie Volumenverträge besser verhandeln, da Sie Einblick in die allgemeine Verfügbarkeit und Auslaufdaten haben. Sie können ungenutzte Software von Systemen deinstallieren und die Software und die zugehörige Lizenz entweder auf andere Benutzer übertragen, die diese benötigen, oder die Lizenzen von der nächsten Kaufvereinbarung mit Ihrem Anbieter entfernen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Unternehmen die Lizenzvereinbarung einhält, an IT-Budget spart und sich anhand umfassender Berichterstellung um den erforderlichen Nachweis der Compliance kümmert.
Softwareverteilung

Softwareverteilung

Dadurch, dass die Verteilung, Installation und Wartung von Anwendungen und digitalen Ressourcen für Windows-, Mac- und Linux-Computer und Server aus der Ferne erfolgen kann, sind zeitaufwändige und anstrengende Reisen an verschiedene Standorte und Einsätze in einzelnen Büros überflüssig. Die Freigabe für die Remote-Replikation ist einfach einzurichten und zu warten und reduziert die Kosten und Komplexität der Softwareverteilung in einem Unternehmen mit mehreren Standorten erheblich. Profitieren Sie von der Flexibilität, selbst bestimmen zu können, wann Softwarebereitstellungen auf welchen Systemen stattfinden sollen, und reduzieren Sie Beeinträchtigungen der Benutzerproduktivität so auf ein Minimum.