Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.
Kontaktiere uns
x

Sie benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da.

Kontaktiere uns

RemoteScan EMR-Scan-Software für medizinische Dokumente

Integrieren von Scannern in Ihren EMR-Workflow

Für Krankenhäuser, Kliniken und Arztpraxen ist das fehlerfreie Scannen medizinischer Diagramme von entscheidender Bedeutung. Sie möchten eine zuverlässige, unkomplizierte, TWAIN-kompatible medizinische Scan-Software, mit der Sie direkt vom Scanner des Endbenutzers in jedes beliebige remote gehostete System für elektronische Patientenakten (Electronic Medical Records, EMR) und elektronische Gesundheitsakten (Electronic Health Records, EHR) oder an ein kundenspezifisches Dokumentenverwaltungssystem scannen können. Außerdem müssen Sie strengen gesetzlichen Vorgaben, wie dem Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA), nachkommen.

Mit RemoteScan ist das Scannen medizinischer Akten und Versicherungskarten einfach, sicher und unkompliziert. RemoteScan ermöglicht eine nahtlose virtuelle Integration von Scannern in Remotedesktop, Terminaldienste, VMware, vWorkspace, Citrix/XenServer oder LAN-Umgebungen. Mit RemoteScan können Ihre Endbenutzer einfach beliebige Scanner direkt an ihren PC oder ihre Workstation anschließen und direkt an jede EMR- oder EHR-Softwareanwendung scannen, unabhängig davon, wo diese Anwendungen gehostet werden. Mit RemoteScan können Sie Versicherungskarten, Patientendaten und medizinische Abrechnungen scannen und wichtige Aufnahmen und Röntgenbilder von Patienten in jeden beliebigen EMR über Ihre Remote-Terminaldienst-, VMware oder Citrix Server importieren. Diese EMR-Scan-Softwarelösung hilft Ihnen zudem, HIPAA-Vorgaben nachzukommen, da gescannte Aufnahmen zu keinem Zeitpunkt auf der lokalen Workstation gespeichert werden, sondern stattdessen über verschlüsselte, virtuelle Kanäle an den Server gesendet werden. RemoteScan kann außerdem ganz leicht von allen Endbenutzern ohne Hilfe von technischen Fachleuten installiert werden.

RemoteScan Funktionen für Gesundheitseinrichtungen

Das direkte Scannen an die Patientenakten macht vorübergehend gespeicherte Bilddateien, benutzerdefinierte Konfigurationen, Programmierungen oder Bilddateibearbeitungen überflüssig. Scannen Sie alle Dokumente – Patientenversicherungskarten, Personalausweise, handschriftliche Notizen, Rezepte – direkt an die Patientenakte. Dank RemoteScan müssen Sie Scan-Arbeiten nicht mehr auslagern. Kein Outsourcing bedeutet, dass Endbenutzer Ausweise und Dokumente direkt an jedes beliebige EMR- oder EHR-System scannen. Das hat echte Einsparungen von Arbeitszeit zur Folge und ermöglicht einen sicheren Weg zur Integration gescannter Bilder in papierlose Workflows im Büro unter Einhaltung der HIPAA-Compliance-Vorgaben.

Durch die Integration in radiologische High-End-Anwendungen können Sie Terminaldienste, VMware oder Citrix Netzwerke zusammen mit jeder TWAIN-kompatiblen radiologischen Software verwenden, da RemoteScan alle TWAIN- oder WIA-kompatiblen Bildverarbeitungsgeräte unterstützt.

Dank der Webcamfunktionen können Sie RemoteScan mit Bildverarbeitungsgeräten, einschließlich Webcams und digitalen Kameras auf dieselbe Weise wie einen Scanner verwenden. Softwareanwendungen, die eine Scan- oder Bilderfassung enthalten, können Bildverarbeitungsgeräte, die mit Remote-Client-Workstations oder -PCs verbunden sind, gemeinsam nutzen und darauf zugreifen.

Die Unterstützung von TWAIN, WIA und ISIS ermöglicht Ihnen die Verwendung von RemoteScan zusammen mit allen Scannern, die über einen TWAIN- oder WIA-Treiber verfügen. Zudem können Sie Ihre ISIS-Software zusammen mit allen Standard-TWAIN-Scannern nutzen.

Verlustbehaftete und verlustfreie Komprimierung ermöglicht Ihnen die Verwendung von Scannern in allen Netzwerken. RemoteScan funktioniert selbst bei äußersten Netzwerkengpässen reibungslos. Sie können also sicher sein, dass die Scan-Konnektivität niemals Serverneustarts oder Zeitverluste verursachen wird.

Dank der Dokumentenscanner- und Kamerakonnektivität können Sie RemoteScan in VDI, TS/RDSH, PCoIP und allen anderen virtualisierten RDP, ICA und LAN-Netzwerkumgebungen verwenden.