Für ein bestmögliches Web-Erlebnis verwenden Sie IE11+, Chrome, Firefox oder Safari.

On Demand License Management

Sorgen Sie für umfassende Transparenz bei Office 365- und Azure AD-Lizenzen und deren Nutzung. Quest® On Demand License Management schafft Transparenz bei Microsoft Office 365-Lizenzen und stellt die erforderlichen Berichtsfunktionen bereit, damit IT-Administratoren die optimale Nutzung von Lizenzen erreichen können. So kann sichergestellt werden, dass Unternehmen ihr wertvolles IT-Budget nicht mit mehr Lizenzen belasten, als tatsächlich benötigt werden.
On Demand License Management – sorgen Sie für umfassende Transparenz bei Microsoft Office 365-Lizenzen.
On Demand License Management
IT-Administratoren sind für die Verwaltung der Office 365-Lizenzen von Benutzern verantwortlich. Dazu gehört auch, dass sie Office 365- und Azure AD-Lizenzen für neue Mitarbeiter zuweisen und konfigurieren, vorhandene Lizenzen stornieren oder übertragen, wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, und nicht zugewiesene Lizenzen anderen Benutzern zuweisen müssen. Die Verwaltung von Office 365-Lizenzen ist eine wichtige Aufgabe, mit der sichergestellt wird, dass die optimale Anzahl von Lizenzen verfügbar ist, um Ihr Unternehmen heute und in Zukunft zu unterstützen. On Demand License Management macht diese entscheidende Aufgabe leichter und kosteneffizienter, da die Verwaltung vereinfacht und der Kauf von zu vielen Lizenzen verhindert wird.

Wichtige Vorteile

SaaS-basierte Plattform

Mit dieser flexiblen SaaS-basierten Plattform erhalten IT-Administratoren umfassendere Transparenz bei Office 365-Lizenzen.

Office 365-Lizenzkontrolle

Ermitteln Sie, wie viele Office 365-Lizenzen verfügbar sind und wem diese Lizenzen zugewiesen sind.

Endbenutzerbereitstellung

Finden Sie heraus, ob Ihre Endbenutzer die bereitgestellten Office 365-Dienste tatsächlich nutzen.

Kostenkontrolle

Auf diese Weise können Sie nachvollziehen, welche Kosten durch ungenutzte oder wenig genutzte Lizenzen entstehen und können bei Bedarf entscheiden, ob möglicherweise ein neuer Lizenzierungsplan vonnöten ist.

Funktionen und Merkmale

Verfügbare Lizenzen

Finden Sie ganz einfach heraus, wie viele Office 365- und Azure AD-Lizenzen verfügbar sind und wem diese Lizenzen zugewiesen sind.

Office 365-Dienste

Finden Sie heraus, ob Ihre Endbenutzer die bereitgestellten Office 365-Dienste tatsächlich nutzen.

Preisanpassung

Passen Sie die Preise für Ihr Unternehmen individuell an, um die tatsächlichen Kosten zu ermitteln.

Kosten für untergenutzte Lizenzen

Sie können ganz leicht nachvollziehen, welche Kosten durch ungenutzte oder wenig genutzte Lizenzen entstehen.

Deaktivierte Konten

Identifizieren Sie deaktivierte Azure AD-Konten mit einer zugehörigen Office 365- oder einer anderen Microsoft-Lizenz.

Überflüssige Lizenztypen

Stellen Sie fest, wenn einem Benutzerkonto ein widersprüchlicher oder überflüssiger Lizenztyp zugewiesen wurde.

Doppelte Lizenzen

Identifizieren Sie Benutzer, die individuelle Lizenzen außerhalb der normalen Beschaffungsprozesse gekauft haben, und ermitteln Sie, ob sich dadurch Dopplungen ergeben.

Eigenerwerbsoption

Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn Benutzer Lizenzprodukte der Microsoft Power Platform selbst erwerben können.

Lizenzen für Power BI Pro

Finden Sie heraus, ob die Lizenzen für Power BI Pro nicht voll ausgeschöpft werden.

Inaktive Lizenzen

Lassen Sie sich über an Benutzer zugewiesene Lizenzen ohne Aktivität in den letzten 30 Tagen benachrichtigen.

Tour

Lizenzverwaltungs-Dashboard
Benachrichtigungs-Dashboard
Hinweise auf Selfservice-Käufe bei Microsoft
Produktnutzung bei Office 365
Kosten- und Verlustanalyse
Berichterstellung für Power BI Pro-Lizenzen
Berichterstellung zu widersprüchlichen Lizenzen
Berichte zu inaktiven lizenzierten Benutzern
Deaktivierte lizenzierte Benutzer
Einmalige Lizenzkäufe
Lizenzverwaltungs-Dashboard

Lizenzverwaltungs-Dashboard

Verwalten Sie die Zuweisung von Lizenzen proaktiv und erhalten Sie Einblicke in die Lizenzverteilung, um das Gesamtverhältnis von Lizenzarten und den damit verbundenen Kosten zu verstehen.

Technische Daten

Verfügbar in folgenden Microsoft Azure-Regionen:

  • Australien
  • Kanada
  • Nordeuropa
  • Vereinigtes Königreich
  • USA

ISO-Zertifizierungen

ISO-Zertifizierungen
Quest On Demand ist nach ISO/IEC 27001, 27017 und 27018 für die Plattformverwaltung zertifiziert.

Abonnementoptionen für On Demand

T1

T3

T5

Nova

Berichterstellung

Häkchen
Häkchen
Häkchen

Delegierung und Richtlinienkontrolle

Häkchen

On Demand Audit

Prüfungen für Office 365 und Azure AD

Häkchen
Häkchen

Lokale Prüfung von AD und Anmeldeaktivitäten

Häkchen
Häkchen

Aufbewahrung der Prüfdaten für 3 Jahre

Häkchen
Häkchen

Erkennung von Anomalien

Häkchen
Häkchen

On Demand Group Management

Verwaltung von Hybrid-Gruppen

Häkchen
Häkchen
Häkchen

On Demand License Management

Berichterstellung zu Office 365-Lizenzen

Häkchen
Häkchen
Häkchen

On Demand Recovery

Benutzer und Gruppen in Azure AD und Office 365

Häkchen
Häkchen

Teams

Häkchen

T1

T3

T5

On Demand Migration

Azure, E-Mail, OneDrive

Häkchen
Häkchen
Häkchen

Azure, E-Mail, OneDrive, SharePoint, Teams und Office 365-Gruppen

Häkchen
Häkchen

Active Directory

Häkchen

Nova

Berichterstellung

Häkchen
Häkchen
Häkchen

Delegierung und Richtlinienkontrolle

Häkchen

On Demand Audit

Prüfungen für Office 365 und Azure AD

Häkchen
Häkchen

Lokale Prüfung von AD und Anmeldeaktivitäten

Häkchen
Häkchen

Aufbewahrung der Prüfdaten für 3 Jahre

Häkchen
Häkchen

Erkennung von Anomalien

Häkchen
Häkchen

On Demand Group Management

Verwaltung von Hybrid-Gruppen

Häkchen
Häkchen
Häkchen

On Demand License Management

Berichterstellung zu Office 365-Lizenzen

Häkchen
Häkchen
Häkchen

On Demand Recovery

Benutzer und Gruppen in Azure AD und Office 365

Häkchen
Häkchen

Teams

Häkchen

Jetzt starten

Sorgen Sie für umfassende Transparenz bei Office 365-Lizenzen und deren Nutzung.